Massenphänomene
  <<< home
Wahrnehmungskulturen
Erkenntnis - Mimesis - Entertainment
 

Der Siegeszug des Bildes als Medium der Nachrichtenvermittlung, der Wissens- und Wissenschaftskommunikation, des Marketings und der Unterhaltung ist keine Neuigkeit. Schon seit der Antike werden die unterschiedlichen Fuktionen und Wirkungen von Ton, Wort, Text und Bild auf die Rezipienten sowie das Verhältnis dieser Wahrnehmungsformen zueinander untersucht. Heutzutage beschäftigt sich die Forschung mit rezeptionstheorethischen Fragen wie der ach der Wirkung der vedrschiedenen Medien und der mit ihnen verknüpften Wahrnehmungsarten auf den Erfolg von Verkauf, Einschaltquoten, Wissensvermittlung, Bestsellerlisten etc.